top of page

AGBs & Datenschutz

Die AGBs von RUHEanker gelten für alle Anmeldungen und Buchungen, die über die Homepage von RUHEanker durchgeführt werden und die Datenschutzbestimmungen gelten für Besucher (m/w/d) dieser Webseite.

Anmeldungen

Anmeldungen müssen zwingend über das Online-Formular auf dieser Homepage  getätigt werden. Online Anmeldungen sind für alle Kurse, Einzelcoachings oder Workshops verbindlich.

Abmeldungen müssen mindestens 24 Stunden im Voraus erfolgen. Bei Nichteinhaltung dieser Frist oder bei fehlender Abmeldung werden Kosten zu 100 % der Teilnehmerin/dem Teilnehmer privat in Rechnung gestellt. Nicht fristgerechte Absagen von Sitzungen können nicht nachgeholt werden und werden nicht rückerstattet.

Ihre persönliche Anmeldebestätigung erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung per Email, sie gilt gleichzeitig als Rechnung. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Eingänge vergeben. Ab Eingang der Anmeldung gilt die Sitzung- oder der Kursplatz als endgültig gebucht.

 

Daten/Kurszeiten

RUHEanker behält sich das Recht vor, bei zu wenigen Anmeldungen einen Kurs zu annullieren oder zu verschieben. In diesem Fall werden Sie in angemessener Frist per Email informiert. Alle bis dahin getätigten Zahlungen werden Ihnen rückerstattet. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche.

 

Zahlungsvereinbarungen

Einzelsitzungen können in Bar oder mit EC-Karte beim Erstkontakt bezahlt werden.

Gruppenkurse müssen bis 7 Tage vor der ersten Kursstunde (am liebsten per Internet-Banking) bezahlt werden. Bei Bezahlung per Post werden zusätzlich CHF 2.35 für Bearbeitungsgebühren berechnet. Andere Zahlungsoptionen oder Ratenzahlungen können vor Kursanmeldung mit RUHEanker besprochen werden.

 

Annulationsbestimmungen

Eine Abmeldung muss zwingend rechtzeitig telefonisch oder schriftlich erfolgen. Folgende Kosten werden bei einer Annulation verrechnet: Rückerstattung der bereits geleisteten Zahlungen (abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von CHF 40.- (gilt nur für Kurse) bei Abmeldungen bis eine Woche vor Kursbeginn. Erfolgt die Abmeldung weniger als eine Woche vor Kursbeginn, wird RUHEanker weder einen Erlass noch eine Rückerstattung des Kursgeldes durchführen. 

 

Nicht besuchte Lektionen können nicht nachgeholt werden und werden auch nicht rückerstattet. Bei Vorliegen eines ärztlichen Zeugnisses  können die Lektionen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Rückerstattungen gibt es keine.

 

Besuchen Kinder oder Jugendliche die Kurse unfreiwillig, ohne Eigenmotivation oder stören die Sitzungen regelmässig, behält sich RUHEanker vor (nach Rücksprache mit den Eltern) den gebuchten Kurs zu beenden. Die Kosten der nicht besuchten Termine werden durch RUHEanker, nach Abzug von CHF 40.-- für Bearbeitungsgebühren (gilt nur bei Kursen), rückerstattet. 

 

Versicherung

Abklärungen mit Krankenversicherungen ist Sache der Teilnehmenden. Für die von RUHEanker durchgeführten Kurse wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

Sonstiges

RUHEanker stellt keine medizinischen Diagnosen und gibt keine Heilversprechen ab. Die Kurse und Einzelsitzungen verstehen sich als Beitrag zur Gesundheitsvorsorge und zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens. Das Dienstleistungsangebot von RUHEanker ersetzt nicht den Arztbesuch. RUHEanker empfiehlt nie zum Abbruch einer bestehenden schulmedizinischen Betreuung oder zum Absetzen von Medikamenten ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

 

RUHEanker arbeitet gerne mit dem Arzt oder Therapeuten Ihres Vertrauens zusammen, um die für Sie bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Ich kann Sie jederzeit transparent über mein Vorgehen und die Methodik informieren.

 

Sie nehmen die Dienstleistungen von RUHEanker eigenverantwortlich in Anspruch. Für die therapeutische AT Tätigkeit wird jegliche Haftung abgelehnt.

 

Voraussetzung fürs AT
Sie leiden unter keiner der aufgeführten Kontraindikationen (wann AT nicht geeignet ist) für AT (siehe Punkt: über autogenes Training).

Datenschutz

Verantwortliche Person

Die verantwortliche Person, welche Ihre Personendaten bearbeitet, ist

RUHEnker Sandra Hofstetter

Bäderpraxis 21, 5400 Baden, www.ruheanker.ch

 

Bearbeitungszweck

Die Erhebung und Bearbeitung Ihrer Personendaten dient in erster Linie der Kommunikation mit Ihnen. Dies beinhaltet auch Marketingzwecke und Beziehungspflege. Hierzu verwenden wir insbesondere Kommunikationsdaten und Stammdaten. Ebenfalls können wir Personendaten zur Erfüllung und Abwicklung des Behandlungsvertrages erheben und bearbeiten. Basierend auf Ihrer Nutzung unserer Website bearbeiten wir Ihre Daten zu den Zwecken, die wir im Folgenden erläutern.

 

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Beim Besuch unserer Website erfassen wir automatisch allgemeine technische Besuchsinformationen in sogenannten Log-Dateien. Dazu gehört z.B. die IP-Adresse des verwendeten Geräts, von welchem aus der Besuch erfolgt. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Log-Dateien erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme dauerhaft zu gewährleisten und zu erhöhen, die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken.

 

Newsletter

Sie können sich für unseren Newsletter anmelden. Die dabei erfassten Daten bearbeiten wir, um Sie mittels Newsletter über unsere Praxis und allgemeine Entwicklungen im Bereich Gesundheit informieren zu können. Den Newsletter können Sie jederzeit per E-Mail an www.ruheanker.ch abbestellen.

 

Kontaktformular, Chat und E-Mail-Kontakt

Sie können sich mittels Kontaktformular, Chat oder E-Mail an uns wenden. Die dabei erfassten Daten bearbeiten wir, um Ihre Anfrage zu prüfen und mit Ihnen in Kontakt zu treten und z.B. einen Termin zu vereinbaren.

 

Terminbuchung

Sie können online einen Termin bei uns buchen. Die dabei erfassten Daten bearbeiten wir, um den Termin zu erfassen, vorzubereiten und ein Patientenprofil anzulegen.

 

Weitergabe

Wir behandeln Ihre Personendaten vertraulich und geben diese nur an jene Dritte bekannt, welche in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

 

Für verschiedene administrative Tätigkeiten verwendet unsere Praxis externe Dienstleister. Diese externen Dienstleister können aufgrund ihrer Tätigkeit Einsicht in Ihre Personendaten erhalten, wobei sie vertraglich dazu verpflichtet sind, Ihre Personendaten stets vertraulich zu behandeln. In diesem Zusammenhang können Ihre Personendaten insbesondere an folgende Empfänger bekanntgegeben werden:

  • Treuhänder im Zusammenhang mit der Führung der Buchhaltung und Erstellung und Versand der Rechnungen,

  • Steuerberater, sofern dies für die Erstellung der Steuererklärung notwendig sein sollte,

  • IT-Dienstleistungsunternehmen, welche die von uns verwendeten Softwareprogramme und Dienstleistungen bereitstellen sowie die Verwaltung der Website vornehmen,

  • Inkassounternehmen, falls wir unsere Leistung auf dem Betreibungsweg geltend machen müssen,

  • Anwaltskanzleien, falls eine Streitigkeit aus dem Behandlungsvertrag resultiert,

 

Darüber hinaus geben wir Ihre Personendaten an Krankenkassen und Versicherungen bekannt, insbesondere im Zusammenhang mit der Abrechnung der von uns erbrachten Leistungen. Auch können wir Ihre Personendaten an Ämter und Behörden, wie z.B. die kantonalen oder eidgenössischen Gesundheitsbehörden, bekannt geben, sofern dies im Zusammenhang mit der Führung unserer Praxis und den erteilten Bewilligungen notwendig werden sollte.

 

Auch können wir Ihre Personendaten anderen Medizinal- und Gesundheitsfachpersonen (wie z.B. Ärzte, Naturheilpraktiker, etc.) bekanntgeben, sofern dies im Zusammenhang mit der medizinischen Behandlung notwendig erscheint, z.B. um Zweitmeinungen oder ergänzende Informationen einzuholen oder die Stellvertretung sicherzustellen. Sofern dies im Zusammenhang mit der medizinischen Behandlung notwendig erscheint, können wir auch andere Medizinal- und Gesundheitsfachpersonen (z.B. Ihren Hausarzt) um Auskunft über Ihre Krankengeschichte anfragen und geben in diesem Zusammenhang bekannt, dass Sie bei uns in Behandlung sind.

 

Ihre Personendaten (wie z.B. Befunde, Therapievorschläge, etc.) dürfen auch mit Ihren Angehörigen geteilt werden sofern Sie das bewilligen.

 

Kommunikation

Bei der Kommunikation mittels unverschlüsselter E-Mail besteht das Risiko, dass Daten verloren gehen, abgefangen oder manipuliert werden. Die Vertraulichkeit von Daten kann bei der Übertragung mittels unverschlüsselter E-Mail nicht gewährleistet werden. Dasselbe gilt für Messenger-Dienste. Wir können die Vertraulichkeit der Kommunikation mittels unverschlüsselter E-Mail sowie Messenger-Diensten nicht garantieren. Sofern Sie uns mittels E-Mail, Messenger oder ähnlichen Diensten kontaktieren, verstehen wir dies als Einverständnis zur Nutzung dieser Kommunikationskanäle. Auch behalten wir uns vor, Sie durch diese Kommunikationskanäle zu kontaktieren.

 

Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Informationseinheiten, mit deren Hilfe Ihr Browser eindeutig identifiziert werden kann und in denen weitere Informationen wie Benutzereinstellungen abgelegt werden können. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden Cookies automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert. Cookies helfen, Ihren Besuch auf der Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Wir verwenden folgende Cookies:

 

  • Technisch notwendige Cookies: Diese Cookies sind für das Funktionieren unserer Website zwingend erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden.

  • Funktions-Cookies: Diese Cookies ermöglichen die Bereitstellung verbesserter Funktionen und die Personalisierung. Sie können von uns oder von Dritten, deren Dienste wir auf unsere Website nutzen, gesetzt werden.

  • Analyse-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche zu zählen und Zugriffsquellen zu identifizieren, um die Leistung unserer Website zu bestimmen und zu verbessern.

  • Marketing-Cookies: Diese Cookies und andere Tracking- Technologien ermöglichen es, ihnen personalisierte Werbung anzeigen zu lassen.

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies blockiert werden. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass einige Bereiche der Website nicht funktionieren.

 

Google Kalender

Sie können auf der Webseite einen Termin buchen. Zu diesem Zweck betten wir einen Google-Kalender ein. Betreiber des entsprechenden Plugins ist Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“). Wenn Sie Seite für die Terminbuchung besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Google hergestellt. Dabei wird Google mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen.

 

Alternativ können Sie Ihren Termin telefonisch buchen.

 

Die Datenschutzrichtlinie des Kalenderbetreibers Google finden Sie hier: 

https://www.google.com/policies/privacy/.

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen 

https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

 

Kontakt

Bei Fragen zur Bearbeitung Ihrer Personendaten oder zur Ausübung Ihrer datenschutzrechtlichen Rechte können Sie mich unter www.ruheanker.ch kontaktieren.

 

Aktualität und Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung zu aktualisieren und anzupassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Version.

 

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit diesen Bedingungen und der entsprechenden Bearbeitung ihrer Personendaten einverstanden.

 

Datenschutzerklärung-Version vom 1.09.2023

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist 5430 Wettingen (AG).

Zuletzt aktualisiert: Wettingen, 6.09.2023
 

bottom of page